Heute möchte ich euch eine Root-Möglichkeit vorstellen, die einfach, schnell und unkompliziert ist. Das Beste daran? Der Bootloader bleibt unberührt, das bedeutet, dass ihr eure Garantie nicht verliert!

Das Programm nennt sich SuperOneClick und kann über den Offiziellen XDA-Thread runtergeladen werden.

Vorraussetzungen:

  • Windows .NET Framework 2.0+ oder Mono V.1.2.6+
  • USB-Treiber des jeweiligen Telefons, installiert auf dem PC

Unterstützte Telefone:

  • Acer Liquid Metal
  • Dell Streak
  • HTC Magic (Sapphire) 32B
  • HTC Bee
  • LG Ally
  • Motorola Atrix4G
  • Motorola Charm
  • Motorola Cliq
  • Motorola Droid
  • Motorola Flipside
  • Motorola Flipout
  • Motorola Milestone
  • Nexus One
  • Samsung Captivate
  • Samsung Galaxy 551 (GT-I5510)
  • Samsung Galaxy Portal/Spica I5700
  • Samsung Galaxy S I9000
  • Samsung Galaxy S 4G
  • Samsung Galaxy SCH-I500
  • Samsung Galaxy Tab
  • Samsung Transform M920
  • Samsung Vibrant
  • Sony Ericcson Xperia E51i X8
  • Sony Ericcson Xperia X10
  • Sprint Hero
  • Telus Fascinate
  • Toshiba Folio 100

(Liste übernommen aus dem Offiziellen XDA-Thread)


Root-Vorgang:

  1. Programm runterladen, Zip-Datei entpacken und installieren.
  2. Danach unter Einstellungen –> Anwendungen –> Entwicklung auf dem Telefon einen Hacken bei USB-Debugging setzen.
  3. Das Telefon mit dem PC verbinden
  4. SuperOneClick als Administrator starten (rechts klick auf das Icon)
  5. Auf Root klicken und warten bis das Programm fertig ist und die Meldung Success erscheint

Nun sollte das Telefon gerooted sein und die App SuperUser sollte im App-Drawer zu finden sein.

Viel Spaß!

Advertisements